Herzlich Willkommen auf der Homepage der 1. Mannschaft des SV Lok Engelsdorf! 

 

 

Letztes Spiel:

13. Spieltag

SV Lok Engelsdorf - KSC 1864 Leipzig 5:0 (4:0)

Tore: A. Jacobi, Seidel, Brandenburger, Kaden, ET

Hier gibt's den Spielbericht und einige Bilder!

 

 

Nächstes Spiel:

Auch wenn der morgige Mittwoch vorrangig im Zeichen von „Buße” und „Beten” steht und es die meisten Sachsen zur Wochenmitte wahrscheinlich etwas gemächlicher angehen werden, so gilt dies noch lange nicht für alle. Es ist Derbytime im Land des Weltmeisters - los geht's dabei im Leipziger Osten!

Bevor am kommenden Samstag der BVB und S04 zum ewig jungen Ruhrpott-Duell die Klingen kreuzen und der 1. FC Lok die BSG Chemie zum Stadtderby empfängt (ebenfalls morgen, 14:05 Uhr), rollt bereits eine gute halbe Stunde eher die Kugel im Leipziger Stadtpokal. Eine der brisantesten Achtelfinal-Begegnungen steigt dabei zweifelsohne auf dem Sportplatz in Mölkau: Die heimischen 04er bitten die Engelsdorfer zum Nachbarschaftsduell - Halleluja!

Der gastgebende SVM geht nach wie vor in der Stadtklasse auf Punktejagd und belegt dort aktuell einen ordentlichen siebenten Rang. Mit einem 4:1-Erfolg gegen Böhlitz-Ehrenberg untermauerte die Elf am letzten Samstag eindrucksvoll ihre Heimstärke. Sechs Siege und zwei Pleiten - besser war bislang kein Team im Leipziger Unterhaus.

Im Pokalwettbewerb haben die Mölkau bislang rein gar nichts anbrennen lassen. Gegen die Kreisklasse-Vertreter SSV Stötteritz II (7:0), SpG FSV Kursdorf 58/Radefelder SV II (7:0) und SV Thekla II (6:0) wurden alle Aufgaben souverän und ohne Gegentreffer gelöst.

Ungeachtet der Derby-Brisanz, werden sich die Lok-Kicker wohl erneut auf einen hartnäckigen Abnutzungskampf einstellen müssen. In beiden Stadtklasse-Duellen der Meistersaison mussten sich die Klinger/Mißlitz-Mannen ordentlich strecken und sowohl im Hin- als auch Rückspiel (jeweils 3:1) bis zur letzten Minute alles aufbieten.

Neben dem Langzeitverletzten Patrick Jacobi, der durch seine Zuarbeit maßgeblich am Einzug ins Achtelfinale beteiligt war, muss das Trainerduo zusätzlich auf den gesperrten Sven "Paule" Brandwein verzichten. Doch Ausreden gibt's selbstverständlich keine. Mit aller Macht und genügend Selbstvertrauen aus dem bisherigen Saisonverlauf, wird der Einzug in die Runde der letzten acht Teams ins Visier genommen!

Also, Engelsdorfer Fußballfreunde: Alle nach Mölkau, Anpfiff ist 13:30 Uhr!

 

_____________________________________________________________________________________

 

 Geburtstagsecke

 

                                  11. November, Tommy Reiche (33)

                                  28. November, Matthias Peuckert (62)

 

                        

                               

                                        

                                                                                         

                                            

                                             

                                             

Nach oben